Tortilla Chips mit schwarze Bohnen Dip

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Table of Contents

Die Komponenten

Für so lange Zeit habe ich mir nicht erlaubt Tortilla-Chips zu genießen. Vielleicht habe ich sie gegessen – aber mein Gewissen hat dafür gesorgt, dass ich sie kein bisschen genießen konnte. Dabei gibt es absolut keinen Grund, warum wir uns nicht erlauben sollten, einfach mal gekaufte Tortillas in eine nahrhafte Mahlzeit oder einen Snack zu verwandeln.

Also keine Angst vor Tortilla Chips! Ab in den Laden, deine Lieblingssorte in den Einkaufswagen und lass es dir schmecken! (natürlich kannst du auch Cracker hierfür verwenden)

Tortilla-Chips

Zuerst war ich skeptisch, ob diese Mischung passen würde, aber nachdem ich das zweite Mal probiert hatte, war ich überzeugt: Der schwarze Bohnen Dip schmeckt! Sei nicht zu sparsam mit Salz, Pfeffer und der Limette und am besten hast du auch gesalzene Tortillas dazu. Zum Pürieren kannst du einen Hochleistungsmixer verwenden oder auch einen Pürierstab.

PS: falls du Dip übrig hast, kannst du diesen auch gut als Brotaufstrich verwenden. Bspw. mit Avocado und Tomate. Überzeug dich selbst!

Schwarze Bohnen Dip

Lebensmittel vermeiden, um sich nicht daran zu überessen?

Es ist eine natürliche Reaktion, dass wir Lebensmittel, welche in Verbindung mit einer Episode des Überessens oder unkontrollierten Essens stehen, vermeiden wollen. Durch die Vermeidung scheint es so, als könnten wir uns eigentlich beherrschen und nur die Chips, die Schokolade, … wären Schuld.

Wenn du diese Lebensmittel vermeidest, dann “bingest” du auch nicht. Richtig?

Aber genau dieses Mindset kann dich noch viel weiter in das gestörte Essverhalten führen. Es werden  vielleicht auch immer mehr und mehr Lebensmittel und du hast immer mehr und mehr Angst, all diese zu essen.

Bestimmte Lebensmittel triggern eher einen Essanfall – das ja. Aber sie sind nicht das eigentliche Problem, ansonsten würde ja niemand diese Lebensmittel in Maßen genießen können. Das Problem liegt also tiefer und diese Lebensmittel zu vermeiden wäre wie ein Tier-Pflaster auf eine Schusswunder zu kleben, in der Hoffnung, dass es alles zusammenhält.

schwarze Bohnen Paste mit Tortillas

Gang: dinner, snackKüche: MexicanSchwierigkeit: easy
Servings

2

servings
Prep time

10

Minuten

du brauchst...

  • Kohlenhydrate
  • Tortilla Chips oder Cracker

  • Proteinquelle
  • 1 Dose schwarze Bohnen

  • 1 Tl Oliven- oder Avocadoöl

  • 1/2 Tl Knoblauchpulver

  • 1/2 Tl Cumin (oder mehr, falls du den Geschmack magst)

  • Saft einer kleinen Limette

  • Salz und Pfeffer (nicht zu sparsam)

  • Gemüse
  • ein bunter Salat (bspw. mit Mais, Paprika, Blattsalat, Koriander, ...) in Essig-Öl-Dressing

Directions

  • für die Bohnenpaste/ den Dip gibst du einfach alles in einen Hochleistungsmixer und pürierst die Masse, falls es dein Mixer nicht ganz packt, kannst du mit etwas ungesüßtem Joghurt oder einem Schuss (pflanzlicher) Milch nachhelfen
  • auf deinem Teller kannst du einfach wie immer 1/3 mit der Bohnenpaste, 1/3 mit den Tortilla Chips und 1/3 mit dem Salat füllen

weitere Empfehlungen:

Falls du das Rezept ausprobiert hast, dann gebe mir hier gerne eine Rückmeldung und Bewertung. Ich freue mich auch immer, in Instagram Storys getaggt zu werden oder deine Rekreation in meinen Dm´s bewundern zu dürfen.

Vielleicht gefallen dir aber auch diese Rezepte:

5/5

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

*

Consent Management Platform von Real Cookie Banner